Mitarbeiteranmeldung und laufende Lohnbuchhaltung

Bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern sind Sie für die Anmeldung bei den verschiedenen Behörden und Organisationen verantwortlich.

Wir unterstützen Sie bei den Formalitäten zur Beschäftigung Ihres Personals und kontrollieren die Vollständigkeit der benötigten Unterlagen, um eine korrekte Registrierung bei Behörden und Krankenkassen zu gewährleisten.

Wichtig: Die gesamten Sozialversicherungsbeiträge werden von den Krankenkassen als zentrale Meldestellen für die Sozialversicherungen eingezogen und an die zuständigen Stellen weitergeleitet. Mit der ersten Entgeltabrechnung eines neuen Mitarbeiters müssen Sie die Anmeldung vornehmen. Bei Aushilfen müssen ebenfalls Formalitäten beachtet und Anmeldungen vorgenommen sowie Beiträge abgerechnet und abgeführt werden.

Schließlich erfordern auch die neuen Regelungen zum gesetzlichen MindestlohnSachkenntnis und Praxiserfahrung.Auch hier stehen Ihnen unsere Experten vom StartUp-Desk und SCHLARMANNvonGEYSO mit tatkräftiger und erfahrener Hand zur Seite.

Die vielfältigen Meldepflichten und die monatlichen Zahlungsabwicklungen von Gehältern und Löhnen und Abgaben sind die zentralen Aufgaben der Lohnbuchhaltung. Dazu gehören die Abrechnung von allen Lohn- und Gehaltsbestandteilen, Nebenkosten und Abgaben, die Führung von Jahreslohnkonten und die Meldeauflagen der Krankenkassen, um nur einige wenige zu nennen. Auch wenn die Zahl von Mitarbeitern von StartUps in der Gründungsphase noch übersichtlich sind wird, ist es ratsam, die Lohnbuchhaltung von Anbeginn durch Fachleute betreuen und durchführen zu lassen.