Laufende Buchhaltung und kurzfristige Erfolgsrechnung

Im Mittelpunkt der permanenten Beratung und Unterstützung steht die Erstellung der laufenden Buchhaltung (Lohn- und Finanzbuchhaltung).

Ultimativ mündet diese in den Jahresabschluss (Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung oder Einnahme-Überschuss-Rechnung) und wird damit zur Grundlage für das Finanzamt, um die Besteuerung Ihres Unternehmens im Rahmen von Steuerbescheiden vorzunehmen.

Dazwischen ist die kurzfristige Erfolgsrechnung (Betriebsergebnisrechnung oder monatliche betriebswirtschaftliche Auswertungen) der wichtigste Gradmesser des Unternehmenserfolges und das monatliches oder vierteljährliche Steuerungs- und Analyseinstrument.